RegistrierungMitgliederlisteSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZur Startseite


Neuvertonung » Neuvertonung » Fragezeichen-Neuvertonung » Hörspiele » Die Neuvertonung und ... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Die Neuvertonung und ... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ihr wisst ja, daß ich zwar ab und an mal eine Anfangsidee habe, dann aber nicht weiterkomme (siehe die Sache mit meiner Vampirjägerin).

Wir haben ja in unseren Reihen den ein oder anderen Cacher. Wie wäre es, wenn wir das mal in einem unserer Abenteuer verwurschteln. Die Neuvertonung und der geheimnisvolle Schatz?

15 Feb, 2015 13:16 27 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lost Place im Gespensterschloss incl. Höhle des Grauens:

"Aber nicht, daß wir da auf einmal auf einen Höhlenmenschen treffen..."

15 Feb, 2015 13:39 02 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
flejaka flejaka ist weiblich
Kassettenkofferbesitzer


Dabei seit: 02 Dec, 2013
Beiträge: 34

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo P.S.!

Zitat:
Wir haben ja in unseren Reihen den ein oder anderen Cacher.

Oh! Das klingt schon mal vielversprechend!

Zitat:
"Aber nicht, daß wir da auf einmal auf einen Höhlenmenschen treffen..."

Klingt gut!
Wie wäre es mit...
Situation:
Jemand ist mit einer Situation/Vermutung/einem Detail nicht einverstanden:
"Das passt in etwa so gut zu ... (dem Rätsel, unserer Vermutung, zu einem anderen Detail, etc.), wie ein Roastbeef zu einem Veggie-Präsidenten!"

Ich versuche jetzt mal, ein wenig herum zu spinnen - meistens kommt etwas dabei heraus.
Ich melde mich noch mal.

LG,
flejaka

15 Feb, 2015 17:02 42 flejaka ist offline Email an flejaka senden Beiträge von flejaka suchen Nehmen Sie flejaka in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es könnten dann noch Personen auftauchen wie

- Hüfeschnee, der Reviewer, der sich aufführt wie ein Eigengott (die Anspielung dürfe vielen was sagen)
- der Muggel Dünner Horris, der der Neuvertonung Steine in den Weg legen will

15 Feb, 2015 17:28 18 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
flejaka flejaka ist weiblich
Kassettenkofferbesitzer


Dabei seit: 02 Dec, 2013
Beiträge: 34

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
- Hüfeschnee, der Reviewer, der sich aufführt wie ein Eigengott (die Anspielung dürfe vielen was sagen)

Erst einmal: Ich habe zuerst das "ein" überlesen und sofort verstanden.
Aber ich weiß nicht, wie viel das zu sagen hat, ich bin im Geocaching (immer) noch relativ bewandert, auch, wenn ich nur noch selten unterwegs bin.

Wie bist du denn auf "Hüfeschnee" gekommen? Ich bin nicht so bewandert im Nick-erfinden.

Ich glaube, ich habe eine Idee. Sie ist beim Formulieren ausgeufert und hat sich zu einem ganzen Plot verselbstständigt.
Ich bin gerade am runter schreiben. LibreOffice zeigt mir gerade 8/9 Normseiten an.
Wenn das so weitergeht, dürfte ich den Plot spätestens "morgen" runter geschrieben haben, eher heute noch.
Im Vorfeld: Das Ding hat (noch?) einen logischen Widerspruch, den ich gerade bekämpfe.

Ich versuche mal, meine Idee grob abzuzeichnen:
Ein Reviewer kapert den Account eines anderen und macht damit Scheiße.
Ich habe aus "Hüfeschnee" den Bösewicht gemacht, und ein paar Charaktere hinzugefügt.
Einmal den betroffenen Reviewer, den Organisator des Events.

Dünner Horris taucht am Anfang auf, stellt sich aber als Muggel heraus.
Die Frage am Anfang ist, wieso er sich als Geocacher ausgibt.

Was hältst du denn davon, P.S.?

Grüße,
flejaka

P.S.:
Ich würde mir an deiner Stelle überlegen, ob ich wirklich "Dünner Horris" so lassen wollte.
Da gibt es zwar die (wohl beabsichtigte) Assoziation zu Skinny Norris, aber "Horris" erinnert mich an "Horriphobus"...

P.P.S:
Aprospos Eigengott:
Weiß jemand von euch aus eigener Erfahrung, wie der ist?
Im Netz ist er ja sehr... unbeliebt.

P.P.P.S
Übrigens, an alle Geocacher-Neuvertonler:
For your Entertainment - eine Linkempfehlung:
https://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=73&t=31014

15 Feb, 2015 23:23 23 flejaka ist offline Email an flejaka senden Beiträge von flejaka suchen Nehmen Sie flejaka in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Okay, Eigengott ist also doch sehr bekannt. Augenzwinkern

Hüfeschnee - Hugenay

Dünner Horris - Skinny Norris (stimmt, an unseren Hori hab ich in dem Moment nicht gedacht) - vielleicht fällt ja noch jemandem ein besserer Name ein.

Zum Glück hab ich mit Eigengott keine Erfahrungungen, aber ehrlich gesagt reicht es mir, was ich im Netz über ihn lese. Er scheint wirklich ein (könnte man ja auch einbauen) spezialgelagerter Sonderfall zu sein.

16 Feb, 2015 00:14 13 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
Horriphobus Horriphobus ist männlich
Schreiberling


Dabei seit: 01 Sep, 2011
Beiträge: 550

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe gerade gar nichts, finde aber auch, das Horris vielleicht nicht so ganz geeignet ist.

_______________
Auch Krähen gehören zu den Singvögeln...

16 Feb, 2015 10:11 24 Horriphobus ist offline Email an Horriphobus senden Beiträge von Horriphobus suchen Nehmen Sie Horriphobus in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jaha, hast ja Recht. Hori.

Dünner Jorris?

16 Feb, 2015 10:21 43 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
flejaka flejaka ist weiblich
Kassettenkofferbesitzer


Dabei seit: 02 Dec, 2013
Beiträge: 34

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@P.S.:
Bei mir hat es bzgl. "Hüfeschnee" jetzt auch über Nacht *klick* gemacht.
Die Anspielung finde ich aber etwas uneindeutiger als Dünner Jorris --> Skinny Norris. Kann aber auch daran liegen, dass ich die ganze Zeit die Anspielung mit "Eigengott" im Hinterkopf hatte.

Interessant, dass ich dann aus "Hüfeschnee" quasi instinktiv den Bösen gemacht habe.
Aber ich glaube, dann passt meine Idee doch nicht so ganz - zumindest, wenn sich auch "Hüfeschnee"s Charakter an Hugenay orientieren soll.
Aber Hugenay und Eigengott? Hmm. Ich muss sagen, da sträubt sich was in mir.

Okay, neue Herumspinnerei: ...und der bedrohte FTF: großes Grinsen
Die NVTler suchen einen, gerade erst gepublishten Cache - große FTF-Jagd.
Leider führt sich Reviewer "Hüfeschnee" auf, wie ein Eigengott:
Er will sein Reviewer-Wissen (als solcher kennt man ja die Koordinaten) missbrauchen, um selbst den FTF zu bekommen.

Nur, wie "Dünner Jorris" darin unterkommen soll... mal sehen.

Aber irgendwie klingt das, finde ich, auch nicht gerade nach unserem Meisterdieb...
Und ich finde diese Idee auch nicht ganz so gut, wie die erste - zumal das geocachingfachlich total dämlich ist:
Ich gehe gerade von einem Multi- oder Mysterycache aus, wegen Rätsel und so, die die NVTler natürlich erst lösen müssen.
Wieso würde also "Hüfeschnee" sich als Reviewer, der die Final-Koords kennt, die Mühe machen, die Rätsel/einzelnen Stationen auf zu suchen?

Oder fällt das in "Comedy - das macht ja nix"?

Grüße,
flejaka

16 Feb, 2015 11:16 48 flejaka ist offline Email an flejaka senden Beiträge von flejaka suchen Nehmen Sie flejaka in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wir sind doch Comedy. Augenzwinkern

16 Feb, 2015 18:55 45 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
Klaus Kleber
Plattenspielertonkopftauscher




Dabei seit: 06 Jul, 2010
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

SN = Dünne Stories

17 Feb, 2015 13:24 13 Klaus Kleber ist offline Email an Klaus Kleber senden Beiträge von Klaus Kleber suchen Nehmen Sie Klaus Kleber in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es sollte schon ein Name sein.

17 Feb, 2015 17:38 59 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
Klaus Kleber
Plattenspielertonkopftauscher




Dabei seit: 06 Jul, 2010
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Spiny Vomits (Heikles Erbrechen)

oder

Shiny Naris (Blanke Nase)

oder

Stinky Morris

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Klaus Kleber am 17 Feb, 2015 19:49 44.

17 Feb, 2015 19:37 58 Klaus Kleber ist offline Email an Klaus Kleber senden Beiträge von Klaus Kleber suchen Nehmen Sie Klaus Kleber in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Stinky Morris find ich klasse. großes Grinsen

17 Feb, 2015 21:04 27 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
flejaka flejaka ist weiblich
Kassettenkofferbesitzer


Dabei seit: 02 Dec, 2013
Beiträge: 34

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@P.S.: Schön!
Das mit "Comedy kann verdrehen bis zum Anschlag, solange es Spaß macht" wäre also auch eine Option.

Noch eine einzige Idee meinerseits, dann ist aber Schluss mit den Ideen - zumindest meinerseits. Dann kannst du aussuchen. Es sei denn natürlich, du hast dir selbst deine Idee zusammen gebastelt, dann hat sich die Sache aber auch erledigt.
Also, dritte und hoffentlich letzte Idee:

Da Hugenay ja Kunstdieb ist, habe ich überlegt, aus "Hüfeschnee" einen Geocaching-Dieb zu machen.
Also: ...und der Geocaching-Dieb.
Hüfeschnee klaut also Geocaches... Warum?
Vielleicht klaut er nur besonders gute Caches, die, mit den meisten Favoriten-Punkten - Hugenay hatte ja auch Ahnung von Kunst.
Trotzdem: Warum?
Weil er sie selbst legen will?
Um sie zu analysieren, wie sie funktionieren?
Hmm...

Ich habe dir jetzt eine Monster-PN mit einer Zusammenfassung von dem, was ich zusammenfantasiert habe, geschickt.
So schnell wie geplant, ging es nicht, die PN ist dafür aber ziemlich ausführlich, was Idee #1 angeht.
Das nur mal als Vorwarnung.

LG,
flejaka

26 Feb, 2015 14:50 29 flejaka ist offline Email an flejaka senden Beiträge von flejaka suchen Nehmen Sie flejaka in Ihre Freundesliste auf
P.S
Scripts, Forum, Admin




Dabei seit: 26 Aug, 2008
Beiträge: 406

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Setz den Text doch auch mal hier rein, da waren gute Ansätze dabei. Vor allem das Handy. *fg* "Na super, Blinky. Da ist dein Handy einmal zu etwas nütze und dann ist der Akku alle! Ganz toll!"

26 Feb, 2015 16:19 58 P.S ist offline Email an P.S senden Beiträge von P.S suchen Nehmen Sie P.S in Ihre Freundesliste auf Füge P.S in deine Contact-Liste ein
flejaka flejaka ist weiblich
Kassettenkofferbesitzer


Dabei seit: 02 Dec, 2013
Beiträge: 34

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@P.S.:
Kommt sofort!

@all:
Repost aus meiner PN an Pi-
das wären also meine Ideen:


Idee #1:
Noch kein Arbeitstitel vorhanden.
Es gibt drei neue Charaktere. - Ich habe zur Sicherheit gleich noch Nachnamen und Nicknamen dazu erfunden, die sind aber in meinen Augen unwichtig. Einzig Ingmars Nicknamen würde ich so lassen. Der Nickname "Lochkartenstanzer" deutet bereits an, dass er sich mit Computer-Zeugs auskennt. Und wieso ich seinen Reviewer-Nick "blaues_Phantom" genannt habe - das erklärt sich vermutlich von selbst. Wenn du aber eine bessere Idee hast - gerne!


Cacher-Event!
Eigentlich hätte es ein netter Plausch über das neue Hobby der Neuvertonler werden sollen.
Leider ist da nicht nur Unsympath Stinky Morris, sondern auch eine allgemeine Wut beherrscht das Event.
Ein Reviewer, der bisher ganz okay war, hat nun einen wunderschönen Cache, der schon jahrelang aktiv war, archiviert, da angeblich die Abstandsrichtlinie nicht eingehalten wurde.
Die Neuvertonler und 3 weitere Personen versuchen zu beschwichtigen, welche wären:
-Ingmar (Loris), Nickname: Lochkartenstanzer und heimlich Reviewer "blaues_Phantom"
-Armin (Saller), Nickname: Teufelshorn666
-Leon (Meissner), der Event-Veranstalter, cacht schon seit Ewigkeiten, Nickname: Kaffeetasse007
Das funktioniert halbwegs. Leon fragt Morris, ob er neu sei. Dieser bejaht: „Gerade vor 5 Tagen den ersten Cache gefunden und so.“ Auf die Frage, welcher Cache das sei, antwortet er mit: „Der dort um die Ecke.“

Leon stutzt und nimmt die Neuvertonler und Armin zum „Rudelcachen“ mit (Ingmar bleibt beim Event, um zu moderieren). Der Cache ist von Leon selbst und für das Event gelegt worden. Wie mit dem Reviewer abgesprochen wurde er heute erst gepublisht. Leon will nun sehen, ob Morris vor 5 Tagen einen Zufallstreffer gelandet hat. Ein Blick ins Logbuch zeigt: Entweder ist Morris so neu, dass er die geocacherischen Sitten nicht kennt, oder er hat gelogen – wobei letztere wahrscheinlicher ist.
Nur wieso?

Zurück zum Event, Unterredung mit Ingmar. Das Event ist inzwischen hochgekocht. Ingmar ist einfach kein Genie in Sachen "wilde Cacher beruhigen".
Als die Neuvertonler Morris mittels Peilsender beschatten, bleiben Ingmar und Armin zurück, um das Event zu moderieren.
Nach einigem Hin und Her (Handy mit der Peilsender-App: Akku leer!) haben sie Morris und können ihn bei einem Gespräch mit einem Unbekannten belauschen. Leider reden die beiden viel zu leise und näher heran können sie auch nicht ohne entdeckt zu werden – aber Alpha nimmt die Unterredung auf.

Zurück zum Event. Dort hat Leon nämlich seinen Laptop liegen, auf dem das Aufgezeichnete einen ganzen Tick lauter gepegelt wird. Leon erkennt das Unbekannten Stimme:
Gerhardt (Name nebensächlich), der bekanntermaßen "Hüfeschnee" ist (einer der wenigen Reviewer, der sich nicht versteckt(!))! Er war schon seit Ewigkeiten auf keinem Event mehr. Morris ist wütend darüber, dass "Hüfeschnee" ihm eine Wanze verpasst hat. Der meint, es sei zur Sicherheit. Morris: "Das war so nicht abgesprochen! Das kostet extra!" Die beiden streiten nun um Geld. Morris droht, die Sache auffliegen zu lassen.

Das ist sehr suspekt, aber die Info reicht nicht, um heraus zu finden, was los ist. Jetzt wird Ingmar langsam hellhörig:
"Hüfeschnee" und Kriminelles? Das traut er ihm nicht zu. "Hüfeschnee" führe sich zwar manchmal auf, wie ein Eigengott(!), aber nein...

Das Geschrei über Reviewer "blaues_Phantom" wird indes immer lauter.
Die NVTler dürfen wieder beschwichtigen.
Leon fragt nun nach:
"Welcher Cache soll das denn bitte gewesen sein?"
Leon und die NVTler sehen sich das mal an.
Leon bemerkt nach einer Weile: „Das ist nicht „blaues_Phantom“. Der schreibt anders! Ich habe inzwischen schon so einiges an Caches gelegt und hatte auch ein paar mal mit ihm das Vergnügen.“
(Eventuell ist hier eine Erklärung des Review-Prozesses aus Owner-Sicht angebracht.)
Leon weiter: „Und es war wirklich ein Vergnügen! Er hat einen sehr humorvollen Schreibstil. Das hier ist nicht humorvoll. Das ist... Auroritär, vorsichtig augedrückt.“
(Irgendjemand, vielleicht jemand aus dem Event, der mitgehört hatsmile„Du denkst, „blaues_Phantom“ hat einen Unfähigen an seinen Account gelassen?“
Alpha: „Ich vermute eher, dass „blaues_Phantom“ gehackt wurde. Das würde passen, und dann wissen wir auch, wofür Morris Geld erpresst.“
Woraufhin diesmal Ingmar Rudelcachen vorschlägt.
„Noch eine Runde Rudelcachen? Mir bekommt die schlechte Luft hier nicht.“
Einer aus dem Event (lacht): „Dann hättest du dir einen anderen Job suchen müssen, Ing. Oder arbeitet man in der IT-Security-Branche neuerdings unter freiem Himmel?“
Ingmar: „Sicher, in der Mittagspause!“

Rudelcachen die zweite. Diesmal nur mit Ingmar, Leon und Armin bleiben zurück. Es wird tatsächlich eine schöne, entspannte Runde Rudelcachen im Wald und die Ermittelungen werden kurz beseite gelegt.
Während dem Rückweg plaudern die Neuvertonler ein wenig mit Ingmar.

Nach einigem Überlegen will Alpha versuchen, die Person ausfindig zu machen, die den Account gekapert hat.
Ingmar hält ihn zurück. "Lass das mal. Du vergeudest nur deine Zeit. Das habe ich selber schon versucht."
Allgemeines Erstaunen. Ingmar outet sich nun als „blaues_Phantom“, der Reviewer, über den alle so sauer sind.
Man hat seinen Account tatsächlich gehackt und das Passwort geändert.
Alpha: "Ich dachte, du arbeitest in der IT-Security-Branche?"
Das stimmt – deshalb ist Ingmar die Angelegenheit gleich doppelt hochnotpeinlich. Auch hat er schon daran gedacht, seinen Accounnt einfach zurück zu kapern, wollte aber sehen, ob er „El Diabolo“ nicht schnappen kann. („Äh? El Diabolo?“ „Ja... Spanisch ist etwas Tolles!“ - Kleine Anspielung auf „Teufelsberg“) Bis zur IP und dem Provider kam er – dann war Sackgasse. Die Sache lief über Datenstick und dessen SIM-Karte war vertragsrei. Schweigen.
Alpha: "Es kommt mir seltsam vor, dass ein Fall so zu einem anderen führt. Wir suchen nach dem Grund, wieso Morris lügt und stoßen auf die Frage, wer einen Account gehackt hat. Es sei denn, die beiden Fälle wären miteinander verknüpft."
(Neuvertonler, beliebig): "Und das heißt?"
"Ich vermute, dass Morris im Auftrag von Hüfeschnee Ingmars Account gekapert hat. Wahrscheinlich hat hat Hüfeschnee ihn sogar selbst gehackt und brauchte Morris nur als Laufburschen. Der will jetzt allerdings Schweigegeld erpressen."
Ingmar überlegt. Ihn wundert es nicht, dass Hüfeschnee sich nicht mehr auf den Events blicken lässt – er ist nicht sonderlich beliebt unter den Cachern. Aber dass er seinen Account gehackt hat, glaubt er dennoch nicht. Immerhin ist er ein Reviewer-Kollege von ihm!
Ingmar möchte, falls möglich, seine Reviewer-Identität geheim halten. Ihm macht seine Geheimidentität Spaß. Er fühlt sich da ein wenig wie „Geheimagent in Mission“. Er bittet die Neuvertonler, nichts auszuplaudern. Sie erklären sich einverstanden.
Alpha: "Schön! Nachdem wir das geklärt hätten: Wie gehen wir weiter vor? So wie ich das sehe, haben wir uns nämlich irgendwie festgefahren."

Zurück zum Event.
Dort hat der falsche "blaues_Phantom" inzwischen für neue Aufruhr gesorgt: Er hat Leons Cache in der Nähe des Events archiviert. Begründung: „Beißt sich mit den Startkoordinaten eines Mysterycaches.“
"Spinner!", echauffiert sich nun auch Leon. "Kennt selber die Guidelines nicht! Die Startkoordinaten eines Mysterys zählen nicht!"
Ingmar reicht es nun ebenfalls.
Armin: "Seid ihr jetzt alle verrückt geworden? Ja, das ist scheiße. Finde ich auch. Aber aufregen bringt nichts. Wenn der weitermacht, verständigen wir Grundsprech. Die sollen ihn raus werfen." (Groundspeak - aber im Cacherslang durchaus mal "Grundsprech" genannt)
Die Menge beruhigt sich daraufhin relativ schnell.
Leon, an Armin gewandt: "Meinen Respekt, du scheinst ein Talent in der Beruhigung aufgewühlter Cacher zu haben! Vielleicht solltest in Zukunft du die Events organisieren und nicht ich?"
"Ne, du bist der bessere Organisator. Und das beruhigen mache ich gerne."
"Gut, dann hältst du hier am besten weiter Stellung. Leon, du kommst mit - wir gehen jetzt jemanden besuchen."
Kaum sind sie außer Hörweite des Events, fragt Leon: "Wen gehen wir besuchen?"
"Jemanden, der wahrscheinlich nicht zuhause ist, wenn wir da sind, aber mir ist das jetzt ausnahmsweise mal völlig recht."

Es geht zu „Hüfeschnee“! Ingmar will den Verdacht, dass sein Reviewer-Kollege seinen Account gekapert haben könnte, beiseite legen können.
Durch ein Fenster ins Haus geht es direkt an den Computer.
„Hüfeschnee“ benutzt einen Surfstick – das sieht schon mal nicht gut aus. Und tatsächlich findet Ingmar in den im Browser abgespeicherten Passwörtern seinen Account gelistet!
Ingmar holt sich schnell seinen Account zurück, indem er das Passwort ändert.
In dem Moment kommt „Hüfeschnee“ zurück: „Aha, der Herr Kollege, sieh an. Ich wollte schon die Polizei holen.“
Ingmar ist stocksauer. Er und die Neuvertonler schaffen es, ihn zu einem Geständnis zu bewegen.
Die Neuvertonler, Ingmar und Leon haben, was sie wollten und möchten gehen. „Hüfeschnee“ will sie nicht lassen.
Leon: "Ich habe alles mit dem Handy aufgezeichnet. Wie Sie vielleicht wissen, habe ich relativ viele Bekannte unter den Cachern. Wenn Sie uns nicht gehen lassen wollen, ist diese hübsche Audiodatei bei all meinen Bekannten, mit der Bitte, es weiter zu schicken!"
Woraufhin Hüfeschnee resigniert das Feld räumt.
Leon überlässt Alpha sein Handy. Er soll „Hüfeschnee“ den Cachern präsentieren. Er selbst steht nicht so gerne im Rampenlicht.

Der Fall ist aufgeklärt, alles wunderbar...
Da tippt Ingmar Leon plötzlich auf die Schulter. "Ich habe ein Angebot für dich, das du nicht ablehnen kannst!"
Reaktion Leon: "Ähem... Muss ich mir Sorgen machen?"
Ingmar (grinst): "Aber nein. Du cachst jetzt doch schon seit Ewigkeiten..."
Leon ahnt so langsam, worauf das hinausläuft...: "Duo-Cachen?"
Ein Neuvertonler (beliebig): "Was soll das denn werden, wenn's fertig ist?"
Leon: "Ein Jobangebot! Und jetzt: husch!"

Die Neuvertonler gehen schon mal vor, und berichten auf dem Event ihre gewonnenen Erkenntnisse, ohne dabei Ingmars Identität auszuplaudern.
Während sie reden, kommen Ingmar und Leon zurück.
Leon hat ebenfalls eine Ankündigung zu machen:
Ab heute ist er Reviewer und wird unter dem Pseudonym „Löwensohn“ aktiv sein. Aber die Reviewer, die ihre Cachernicks nicht verraten möchten, haben ihre Gründe dafür, die er zu respektieren gedenkt.
Allgemeiner Applaus.
Die Neuvertonler bleiben noch ein wenig auf dem sich auflösenden Event, dann gehen auch sie.
Ende.

Hinzugefügte Anspielungen:
-Der Nickname "blaues_Phantom" - erklärt sich für ???-Kenner von selbst: GS - Gespensterschloss.
-Die Peilsender-Suche.
-Reviewer "Hüfeschnee" führt sich laut Ingmar manchmal auf, wie ein Eigengott(!).
-Alphas "Es kommt mir seltsam vor, dass ein Fall so zu einem anderen führt. Wir suchen nach dem Grund, wieso Morris lügt und stoßen auf die Frage, wer einen Account gehackt hat. Es sei denn, die beiden Fälle wären miteinander verknüpft."
Anspielung auf "seltsamer Wecker".
-El Diabolo - Anspielung auf "Teufelsberg".
-Hüfeschnee räumt wie sein Pendant das Feld. Er "entwischt" zwar, hat sein Ziel aber auch nicht erreicht.

Einziger Job, der noch zu vergeben wäre:
-Einen Titel finden. Mir kommt gerade "...und der gestohlene Account", aber ich weiß nicht, ob das nicht schon zu viel sagt.
"...jagt Hüfeschnee"? Sagt auch zu viel aus, oder? "...und das Cache-Event"? "...und das blaue Phantom"?

Die Idee ist, schätze ich, die mit Abstand Ausgereifteste von allen, allerdings orientieren sich Hüfeschnee und Stinky Morris charakterlich am wenigsten an ihren ???-Pendants.
"Hüfeschnee" ist weitestgehend ein Nebencharakter, auch, wenn er die Handlung auslöst.
Andererseits finde ich das nicht so schlimm - "Victor Hugenay" von den drei ??? war, abgesehen von "Feuermond" auch nie so wirklich präsent innerhalb der Folge.

(Im Superpapagei betätigt er sich antagonistisch und als Konkurrent, bleibt aber am Rande. Da war Claude Claudius präsenter.
Wecker... Hugenay stiehlt den Wecker, taucht aber auch da nur am Ende auf. Dort ist er nicht mal Antagonist, auch wenn er den Wecker gestohlen hat - das sind G.Kramer und sein Kompagnon. Bei "Poltergeist" taucht er nur am Ende auf und regelt alles über Easten und Lydia Cartier.)


Idee #2:
Die Neuvertonler suchen einen, gerade erst gepublishten, Multi-Cache - große FTF-Jagd.
Leider führt sich Reviewer "Hüfeschnee" auf, wie ein Eigengott:
Er will sein Reviewer-Wissen (als solcher kennt man ja die Koordinaten) missbrauchen, um selbst den FTF zu bekommen.

Stinky Morris, ein Muggel, hat das Geocaching falsch verstanden: Er denkt, bei Geocaching würde man tatsächlich einen Schatz finden (à la "Goldkiste") und will den Neuvertonlern natürlich zuvorkommen.

So, die Idee ist noch sehr unausgegoren.
Eventuell entwickelt sich dieser Plot zu einer Schnitzeljagd à la "Gefährliche Erbschaft". Das müsste aber trotzdem immer noch jemand weiter ausfeilen.

Idee #3:
Arbeitstitel: ...und der Geocaching-Dieb.
Reviewer Hüfeschnee klaut Geocaches.
Die Neuvertonler wollen der Sache auf den Grund gehen.

Morris ist wohl wie in Variante 2 ein Muggel, der das Geocaching missverstanden hat und den "Schatz" für sich will.

Und da ist auch schon Schluss.
Wohl die vageste unter den Ideen, dafür aber wohl am nächsten an den parodierten Figuren.
Auch hier müsste sich jemand finden, der die Idee weiterspinnt.


Zu Idee #1:
"P.S." meinte, ich hätte Alpha "übervorteilt" - Zitat:
Zitat:
Alpha ist zwar der Chef, aber die anderen wollen ja auch mal zu Wort kommen Augenzwinkern

Recht hat sie, ich hatte wohl noch Alpha als "Justus"-Sprecher im Ohr. (Und bei den ??? spielt Justus ja sehr häufig die erste Geige.) Anscheinend bin ich da in eine Falle gelaufen.
Die Dialoge dürfen (sollen!) gerne abgewandelt bzw. mehr verteilt werden. Wenn jemand Ideen hat - immer her damit!

Bei Ingmars Nickname "blaues_Phantom" bitte ich auch um Vorschläge, da gibt es vermutlich auch bessere Ideen.

Ideen, anyone?

LG,
flejaka

26 Feb, 2015 18:33 43 flejaka ist offline Email an flejaka senden Beiträge von flejaka suchen Nehmen Sie flejaka in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Neuvertonung » Neuvertonung » Fragezeichen-Neuvertonung » Hörspiele » Die Neuvertonung und ... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 212753 | prof. Blocks: 4919 | Spy-/Malware: 33991
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH


Google

type='text/javascript'%3E%3C/script%3E"));